• Twitter
  • Instagram

Barbara Marty | Purpur Edition

Texterin &
Ideenschöpferin
mit Seesicht

barbara.marty@purpur-edition.ch
+41 79 254 42 30

Purpur Edition Barbara Marty Intro

Purpur Edition

Text, Idee und Bild von Barbara Marty

Ich texte, also bin ich Texterin – mit Seesicht. Die Nähe zur Natur lässt mich vieles entdecken und erforschen und nährt mein Sein. Gute Inhalte entstehen mit Inspiration und Frische. So ergründe ich auch das Komplexe und bringe es auf den Punkt – gut, wahr und schön. Die Originalität steht dabei immer an erster Stelle. Damit Texte wirken – Ideen begeistern und Bilder für sich sprechen. Mit Purpur Edition bürge ich dafür. Und formuliere, redigiere und konzipiere ausdruckstarke Inhalte für PR, Werbung und Journalismus. Ich lektoriere auch Facharbeiten und Bücher. Aus meiner Schreibe entstehen auf Deutsch: Webtexte, Reportagen, Medienmitteilungen, Claims, Namen, sowie Texte für PR und Kommunikation.
Dazu habe ich Erfahrung – auch als Kommunikationsberaterin – und das Texter-Diplom der Schweizerischen Text Akademie. Erfahren Sie mehr über mich. Zu den Referenzen und Texten geht es im Portfolio und Blog.
Zum Durchstarten brauchen wir nun ein glasklares Briefing – dahin gelangen wir zum Beispiel mit dieser Checkliste – bitte checken.
Ich freue mich auf Sie – auf ein Wort.

Frühlingsgrüsse aus Gunten mit Seesicht

unterschrift

Portfolio

Über mich
Text, Idee & Bild
Reportagen
Webtexte
Namings & Claims
Mailings
Lektorat
Texte & PR
Bilder
Kommunikation

Blog

Alles Okara

19.03.2019 | Medienmitteilung für 'Alles OKara'-Kochbuch von Bruno Wüthrich

Medienmitteilung für das neue Kochbuch vom Spiezer Sternekoch Bruno Wüthrich: 'Alles OKara – Tofus Zwilling für die fleischlose Ernährung'

Purpur Edition Blog Buchlektorat

15.03.2019 | Buch lektoriert – mit kosmischen Durchsagen

Lektorart des 200-seitigen Erstlings von Brigitte Bruhin 'Kosmische Durchsagen – Inspirationen in ein Bewusstsein der Ganzheit'.

Mehr...

Purpur Edition Blog Sm01 2019

15.03.2019 | Frisch, frischer – Frühling, das neue Saisonmagazin ist da!

Soeben erscheint die vierte Ausgabe vom Saisonmagazin, der Beilage im Thuner Amtsanzeiger. Darin widme ich mich erneut dem jahreszeitlichen Perlentauchen: 'Alles frisch macht der Frühling'.

Mehr...

Purpur Edition Barbara Marty Blog Bild Saisonmagazin Winter Weihnachten

29.11.2018 | Editorial im Saisonmagazin Winter – Weihnachten 2018

Als Redaktionsverantwortliche vom Saisonmagazin, der Beilage im Thuner Amtsanzeiger konzipiere, fotografiere und formuliere ich dessen Inhalt mit viel Freude und Akribie. Weiter geht es hier mit meinem Editorial.

Mehr...

Purpur Edition Blog Saison02

07.09.2018 | Zeit der Veränderung

War das ein schöner Sommer! Nie zuvor schwamm ich so oft im Thunersee wie in diesem Jahr – mit Wassertemperaturen bis zu 24 Grad fiel es auch leicht einzutauchen.

Mehr...

Saisonmagazin Purpur Edition

05.07.2018 | Das Magazin zur Saison

Ein Magazin zur Saison: Der Thuner Amtsanzeiger lanciert die neue Beilage und ich schreibe die Beiträge – regional und natürlich saisonal !

Mehr...

IMG 4566

14.05.2018 | 'Buchstabe' und 'Buch' kommen von der Buche

Buchstaben lesen kommt von: Buchenstäbe mit eingeritzten Runen auflesen und daraus die Zukunft zu lesen. Beschriftete und gebündelte Buchenholztafeln haben ebenso dem Buch seinen Namen gegeben.

Mehr...

Img 20171108 203458 837

09.12.2017 | Die Kunst des Wünschens

Oftmals ist er zwar der Vater des Gedankens – viel häufiger aber: unterdrückt, für albern erklärt, begraben und vergessen. Jedoch erfüllt sich der Wunsch nur durch ein starkes Gefühl für ihn.

Mehr...

Img 20171124 084859 661

07.12.2017 | Unerwartet, unerklärlich und mächtig – die Inspiration

Der Begriff taucht schon unter vorsokratischen Philosophen auf. Und als religiöse Eingebungen des Göttlichen fungiert die Inspiration im Christentum und im Islam – medizinisch steht sie für: die Einatmung.

Mehr...

weben

07.10.2017 | Texten kommt von 'weben'

Lateinisch 'textus' steht für das Gewebe und 'texere' für: flechten, weben, kunstvoll zusammenfügen. So sitzen Texter bis heute an imaginären Webstühlen – darum bestrebt, Texte oder eben Texturen zu 'weben'.

Mehr...